lopoca-charity-CYF-erdbebenhilfe-in-nepal-Zelte2

Lopocaner, ihr seid großartig! Über 300.000 Euro für Nepal

Ende April hat ein starkes Erdbeben nahe Kathmandu Häuser und Infrastruktur zerstört. Auch das Lopoca-Charityprojekt CYF (Children and Youth First) ist davon betroffen. Eine erste Zwischenbilanz der Spenden liest sich unglaublich. 152,450 Euro wurden von euch gespendet. Lopoca verdoppelt diese Summe. Somit sind bislang über 300.000 Euro zusammen gekommen. Die Spendenaktion läuft natürlich weiter.

Am Samstag, den 25. April 2015, um 8 Uhr morgens wurde Kathmandu von einem schweren Erdbeben der Stärke 7,9 erschüttert. Nepal hat den Katastrophen-Zustand ausgerufen. Das Lopoca-Charityprojekt CYF ist ebenfalls betroffen. Die Unterkunft der Organisation für benachteiligte Kinder ist stark beschädigt und nicht mehr bewohnbar. Das Schulgebäude des Lopoca-Partners wurde komplett zerstört. Glücklicherweise wurde keines der Kinder und niemand der CYF-Personals verletzt.

Die Firmenleitung von Lopoca möchte ihren Partner CYF in dieser schwierigen Situation unterstützen und hat alle Team-Partner und Kunden aufgerufen, für die Erdbebenhilfe zu spenden, damit die Kinder mit Zelten, Schlafsäcken und allem, was sonst noch dringend benötigt wird, versorgt werden können. Lopoca verdoppelt die Spenden aller Team Partner und Kunden.

Bislang sind unglaubliche 152,450 Euro von euch gespendet worden. Das bedeutet, dass wir mittlerweile bei über 300.000 Euro sind.

Danke, Danke, Danke – ihr seid großartig!

lopoca-charity-CYF-erdbebenhilfe-in-nepal-CYFDie Spendenaktion läuft natürlich weiter. Um zu spenden, können Team Partner und Kunden von Lopoca direkt im IMS-Shop unter dem Produkt Kathmandu CYF Erdbeben Hilfe ihren Spendenbetrag anweisen. Bei Überweisungen sollte der Verwendungszweck ***Kathmandu CYF Earthquake Help*** angegeben werden. Wer direkt von seinem Guthaben im Konto spenden will, soll das Guthaben auf sein Gaming Konto laden und eine Nachricht an Lopoca senden, damit seine Spende abgebucht werden kann.

lopoca-charity-CYF-erdbebenhilfe-in-nepal-Nacht1Um mehr über den aktuellen Zustand der Kinder zu erfahren, kann man sich auf Facebook unter Children & Youth First informieren. Zur Zeit schlafen die Kinder im Freien auf dem Basketballplatz der Schule. Weitere Beben rufen immer wieder Panik unter den Kindern und anderen Betroffenen in der Region hervor. Es fehlt an sauberem Wasser, Zelten und Schlafsäcken für die Kinder, denn der Regen lässt nicht nach. Auch die Stromversorgung ist in weiten Teilen des Landes kurz vor dem Zusammenbruch.

Danke für die rasche Hilfe – Schreib uns deine Meinung…

LOPOCANEWS
TakeYourChance

14 Antworten
  1. Stefan
    Stefan says:

    Ich finde das großartig! Da sieht man wieder, dass eine gewisse Masse an Menschen etwas bewegen kann und will! Weiter so!

    Antworten
  2. schmidi
    schmidi says:

    Guten Morgen, solche „positiven“ Meldungen lese ich immer wieder gerne. Toll, dass so viele Lopocaner einen Teil ihres Verdienst oder Gewinnes gespendet haben. Gemeinsam Gutes tun! lg schmidi

    Antworten
    • Hannes Böckle
      Hannes Böckle says:

      Ich finde es großartig, dass wir einen großen Beitrag zur Linderung der Not in Nepal leisten können! Gemeinsam können wir sehr viel bewegen. Danke allen Spendern! liebe Grüße Hannes 🙂

      Antworten
  3. Matthias
    Matthias says:

    Genial!!!! Finde ich absolut gut und sinnvoll auch diesen Menschen zu helfen! Denn von uns geht es fast allen viel besser als den Menschen in Nepal!!!

    Antworten
  4. Markus Schoch
    Markus Schoch says:

    Es ist sehr traurig, was da in Nepal geschehen ist. Trotz allem Leid was da passiert ist, bin ich stolz dass wir helfen können und dürfen. Ich hoffe das sich jeder sich an dieser Hilfe beteiligt.

    Antworten
  5. Willi
    Willi says:

    Wunderbar, eine gute und rasche Hilfe für unsere Freunde in Nepal. Auch mein Dank an die LOPOCA Gemeinschaft. Ihr seit grossartig.

    Antworten
  6. anna1969
    anna1969 says:

    Wir dürfen und müssen STOLZ sein, bei so einer unglaublich tollen Firma dabei sein zu dürfen ! Also bitte denkt jede Woche bei Eurer Abrechnung auch an unsere Kinder in Kathmandu ! DANKE für diese Chance ! Anna

    Antworten
  7. Karl-Heinz
    Karl-Heinz says:

    Ja es ist schön, hier schnell zu helfen. Hier weiß ich das mein Geld dort ankommt wo es DRINGEND benötigt wird.

    Antworten
  8. Karl-Heinz
    Karl-Heinz says:

    Ja liebe Mitglieder,

    ihr alle seit ein Teil von Lopoca und somit auch ein Teil von SOZIALER Stärke. Wir können nun AKTIV die armen Kinder und Menschen in Kathmandu mit unserem Geld unterstützen.
    Im Shop könnt ihr diese Hilfspakete erwerben und somit wieder ein lächeln und Zuversicht spenden.
    Ich bin stolz ein Teil von Euch zu sein

    Karl-Heinz

    Antworten
  9. Dirk
    Dirk says:

    ich finde richtig super, dass Lopoca den eigenen Einsatz verdoppelt. Das gibt es nur ganz selten ! Daran sieht man gut, welche Herzensangelegenheit die Unterstützung Nepals für die Gründer ist. Nachdem ich von Reinhard Meusburger aus erster Hand erfahren habe, welches Elend ausgebrochen ist und was noch alles zu tun bleibt, habe ich gleich noch mal (zum 3. Mal) über Lopoca gespendet.

    Antworten
  10. Daniel Kahr
    Daniel Kahr says:

    Ich bin stolz für ein solches Unternehmen arbeiten zu dürfen und selbst die Möglichkeit zu haben, etwas mehr geben zu können. Lopoca macht es möglich. Das alles von den Mitgliedern gegebene von der Firma Lopoca verdoppelt wird, ist ein schönes Zeichen im sozialen Bereich für eine gemeinsame Zukunft unserer Kinder zu sorgen.
    KINDER BRAUCHEN EINE AUSSICHTSREICHE ZUKUNFT!!! Und dafür müssen wir alles tun. TAKE YOUR CHANCE!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*