Lopoca Texas Hold’em Live Poker

lopoca-live-poker-texas-holdemLopoca Spielbeschreibung von Live Poker Texas Hold’em. Bei Lopoca online spielen.

Lopoca Live Poker Texas Hold’em

Texas Hold’em, oder Holdem ist eine Pokervariante, bei der jede/r Spieler/in zwei verdeckte Karten (Hole Cards) erhält. Anschließend werden fünf Gemeinschaftskarten aufgedeckt und es gibt vier Setzrunden. Bei Texas Holdem Poker besteht das Ziel darin, den Pot zu gewinnen, der sich aus den Einsätzen der teilnehmenden Spieler zusammensetzt. Die Spieler bilden ihre Hand aus ihren zwei Hole Cards und den fünf Gemeinschaftskarten. Der Spieler gewinnt, der aus den insgesamt sieben Karten die beste Hand (Eine Hand besteht aus fünf Karten) bilden kann.
Bei Texas Hold’em gibt es den Dealerbutton. Eine kleine Scheibe, die den Dealer für die jeweilige Runde markiert und nach jeder Runde einen Spieler weiter nach links wandert. Die Karten werden, beginnend beim Spieler links vom Button, im Uhrzeigersinn ausgegeben.
Vor dem Flop findet die erste Setzrunde (Pre-Flop) statt. Sobald der Small Blind (SB) und der Big Blind (BB) ihre Pflichteinsätze gebracht haben, bekommt jeder Spieler seine Hole Cards zugeteilt. Nachdem der Spieler seine Karten gesehen hat, kann er in der ersten Setzrunde entscheiden, ob er den BB callen, erhöhen oder passen will. In dieser ersten Runde kann kein Spieler nur schieben (checken), da ja schon Einsätze gemacht wurden (SB und BB). Die erste Setzrunde beginnt mit dem Spieler links vom BB. Im Uhrzeigersinn wird die Setzrunde dann fortgesetzt. Der BB kommt als letzter an die Reihe.

lopoca-online-poker-table

In der Zweiten Setzrunde (Flop) werden drei Gemeinschaftkarten aufgedeckt (der Flop), die von allen noch aktiven Spielern verwendet werden können, um mit den Hole Cards eine Hand zu bilden. Die zweite Setzrunde eröffnet der Spieler links vom Dealerbutton.

In der Dritten Setzrunde (Turn) wird eine weitere Gemeinschaftskarte aufgedeckt – der Turn, oder die Turnkarte. Die Setzrunde beginnt wieder mit dem Spieler links vom Dealerbutton.

In der Vierten Setzrunde (River) wird eine weitere Gemeinschaftskarte aufgedeckt – der River, oder die Riverkarte. Die Setzrunde beginnt wieder mit dem Spieler links vom Dealerbutton.

Sobald alle Setzrunden abgeschlossen sind, kommt es zum Showdown zwischen allen Spielern. Der Spieler gewinnt, der die beste Hand (fünf Karten) aus seinen Hole Cards und den fünf Gemeinschaftskarten bilden kann. Oder, wenn man als einziger Spieler seine Hand nicht passt – also alle anderen folden. Wenn zwei oder mehrere Spieler eine gleich gute Hand beim Showdown präsentieren, wird der Pot geteilt.

bei-lopoca-jetzt-online-spielenDu kannst an den Lopoca Spielgeldtischen ohne Einsatz an deiner Spieltechnik arbeiten, oder mit deiner Ersteinzahlung sofort an den Echtgeldtischen starten. Natürlich kommst du nach deiner ersten Einzahlung auch gleich in den Genuß eines einzigartigen Prämiensystems von Lopoca. Hier mehr Information.

Viel Spaß und vorallem Glück beim Spiel – Schreib uns deine Meinung…

LOPOCANEWS
TakeYourChance

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>